Eine Website mit dem CMS WordPress

Normalerweise benutzen wir das CMS Contao und WordPress nur, wenn es dann `mal schnell gehen soll, wie beispielsweise bei einem SEO-Contest.
Der Vorteil ist, das WordPress schnell installiert ist und dank der bereits vorhandenen Themes unmittelbar einsatzbereit ist.
Ob die Nachteile wie zB. das von mir bei WordPress-Websites immer wieder beobachtete langsame Aufbauen der Seite nun tatsächlich an dem CMS liegen oder an einer Vielzahl von eingebunden Plugins der jeweiligen Seiten-Betreiber, wird sich dann im Weiteren herausstellen.
Über die Blogfunktion auf dieser Seite werde ich nach und nach meine Fortschritte dokumentieren.

Kommentare sind geschlossen.